UNSERE TERMINE

 

 

Rock im Schlossgarten

31. Mai bis 2. Juni 2018

Wir laden ein und lassen den Schlossgarten rocken!

 

Donnerstag, 31. Mai:
Literarischer Frühschoppen mit H. J. Schweizer ab 10:00 Uhr

 

 

 

 

- Eintritt frei -

 

An allen Tagen Ausschank, pfälzer Spezialitäten
und mehr von Schlemmer Lenz

(Die Verkaufsräume sind am 1. und 2. Juni geschlossen)

Wir laden ein zu Probe und Einkauf am Sonntag!

 

Freitag, 1. Juni:
ab 16:00 Uhr geöffnet - ab 20:00 Uhr Fine R.I.P.

 

Samstag, 2. Juni:
ab 16:00 Uhr geöffnet - ab 20:00 Uhr Burning Wire

und Demons Dream

 

 

WEINmesse Berlin

Die größte Publikumsmesse Deutschlands - vom 4. bis 6. Mai 2018

Die WEINmesse Berlin hat sich seit ihrem Start 1992 zur größten und erfolgreichsten Publikumsmesse ihrer Art in Deutschland entwickelt. Mehr als 46.000 Besucher und über 400 internationale Aussteller strömen in jedem Jahr auf das internationale Branchen-Highlight für höchste Genusskultur, dessen Angebot erst kürzlich um ein Vielfaches erweitert wurde.

Besuchen Sie uns vor Ort auf der Weinmesse - Sie finden uns am Stand Nr. K3.1 in Halle 20. Weitere Informationen unter www.dwm.de/messen/weinmesse-berlin.

 

(Bildquelle: dmw.de)

 

 

 

 

 

Urlaub!

vom 6. bis 18. August 2018

In dieser Zeit bleibt unser Verkauf und das Gästehaus geschlossen. Wir wünschen allen Weinfreunden einen schönen Sommer - mit der ein oder anderen Flasche Wein für den vollen Genuss!

 

 

 

 

 

Kuchenrezept

ROTWEINKUCHEN

ca. 30 Minuten / leicht

 

 

 

 

 

ZUTATEN
Für den Teig:

400g - 500g Mehl

200g Zucker

200g Butter

125g Schokostreusel

4 Eier

1 Packung Vanillinzucker

1 Päckchen Backpulver

1 TL Zimt

1 TL Kakao

1/4l Rotwein (z.B. Cuvée Dorni)

 

Butter, Eier und Zucker mit Handrührgerät oder Schneebesen so lange rühren bis die Masse schaumig wird. Danach Mehl, Backpulver, Zimt, Kakao und das Viertel Rotwein unterrühren. Anschießend die Schokostreusel unterheben und die fertige Masse in z.B. eine Gugelhupfform füllen. Bei 190°C ca. 1 Stunde backen.

Kuchenrezept

DORNFELDER KIRSCHKUCHEN

ca. 40 Minuten / leicht

ZUTATEN
Für den Teig:

180g Mehl

80g Zucker

80g Butter

1 Packung Vanillinzucker (oder Vanilleschote)

1 TL Backpulver (gestrichen)

1 Prise Salz

1 mittelgroßes Ei

Für die Füllung:

2 Gläser Sauerkirschen

2 Päckchen Vanillepudding

200g Zucker

3/4 Liter Rotwein (z.B. Dornfelder)

Für den Belag:

1/2 Liter Sahne

1 TL Zucker (gestrichen)

2 Päckchen Sahnesteif

1 TL Zimt (gestrichen) zum Bestäuben

 

Für den Teig Mehl und Backpulver mischen, in eine Rührschale sieben. Zucker, Vanillinzucker/Vanilleschote, Salz, Ei und Butter hinzufügen und mit dem Handrührgerät mit Knethacken zunächst auf niedrigster, dann auf höchster Stufe gut durcharbeiten.

Anschließend auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem glatten Teig verkneten. Sollte er kleben, wird er eine Zeit lang kalt gestellt.

2/3 des Teiges auf einem Springformboden (26 cm) ausrollen. Den Springformrand um den Boden stellen. Den übrigen Teig zu einer Rolle formen, als Rand auf den Boden legen und so an die Form drücken, dass ein etwa 3 cm hoher Rand entsteht.

Für die Füllung Kirschen gut abtropfen lassen. Das Puddingpulver nach Packungsanleitung - aber mit Zucker und Dornfelder (keine Milch!) - zubereiten. Die Kirschen unterheben und die Füllung auf dem Boden verteilen. Die Form auf dem Rost, bei 180°C Ober- und Unterhitze für ca. 50 Minuten in den Ofen schieben.

Den Kuchen in der Form auf einem Kuchenrost erkalten lassen und aus der Form lösen. Für den Belag Sahnesteif, Zucker und Sahne steif schlagen, in einem Spritzbeutel mit Lochtülle auf den Kuchen spritzen. Vor dem Servieren mit Zimt bestäuben.

 

 

 

 

 

DER RICHTIGE WEIN

FÜR DIE RICHTIGE GELEGENHEIT