AKTUELLES

 

 

 

 

Auszeichnungen für unsere Weine

AWC- und Berliner Wein Trophy-Prämierungen 2019

 

Auch in diesem Jahr haben wir wieder viele Auszeichnungen für besondere Weine erhalten!

 

 

Mit Gold und Silber ausgezeichnete Weine:

 

Weitere, mit der silbernen Medaille ausgezeichnete Weine:

 

2018er Reberger Rosé Spätlese trocken

2015er Reberger Spätlese trocken

2017er Cabernet Dorsa halbtrocken

2018er Sommer Sinfonie trocken

2018er Herold Rosé lieblich

 

 

Viele der prämierten Weine werden in Kürze über unseren Weinshop erhältlich sein!

 

 

UNSERE TERMINE

 

 

 

WEINmesse Berlin

vom 14. bis 16. Februar 2020

 

Die WEINmesse Berlin hat sich seit ihrem Start 1992 zur größten und erfolgreichsten Publikumsmesse ihrer Art in Deutschland entwickelt. Mehr als 46.000 Besucher und über 400 internationale Aussteller strömen in jedem Jahr auf das internationale Branchen-Highlight für höchste Genusskultur, dessen Angebot erst kürzlich um ein Vielfaches erweitert wurde.

Besuchen Sie uns vor Ort auf der Weinmesse 2020 - Sie finden uns am Stand Nr. I 3.1 in Halle 21. Weitere Informationen unter www.dwm.de/messen/weinmesse-berlin.

 

 

 

 

 

 

Auch dieses Jahr waren wir auf der WEINmesse Berlin zu Gast: Zum zweiten Mal nach dem Umzug aufs zentral gelegene Messegelände in Berlin waren dutzende Aussteller aus ganz Deutschland anwesend, um ihre Weine einem großen, internationalen Publikum vorzustellen.

An unserem Messestand war ständig großer Andrang - doch trotz des messeüblichen Stresses hatten wir ausreichend Gelegenheit, Freunde unseres Weinguts begrüßen zu dürfen und neue Kontakte zu Winzern und Weinliebhabern zu knüpfen.

Die Gewinner unserer Verlosung am Messestand:

Einen dreitägigen Aufenthalt inkl. Frühstück und Weinprobe haben gewonnen:
Frau G. Henschel
Herr u. Frau Kurzhals
Frau A. Stolzenburg

Wir bitten die Gewinner, sich bitte umgehend bei uns zu melden...

 

 

 

 

 

 

Urlaub!

vom 5. bis 16. August 2019

 

In dieser Zeit bleibt unser Verkauf und das Gästehaus geschlossen, ab dem 17. August sind wir gerne wieder für Sie da. Wir wünschen allen Weinfreunden einen schönen Sommer - mit der ein oder anderen Flasche Wein für den vollen Genuss!

 

 

 

VERGANGENE VERANSTALTUNGEN

 

 

Rock im Schlossgarten

31. Mai bis 2. Juni 2018

Wir haben den Schlossgarten rocken lassen!

 

Tolle Weine, pfälzer Spezialitäten, Literatur und gute Musik: Wir haben die warmen Sommertage genutzt, um es mal „richtig krachen zu lassen” auf unserem Weingut.

Für das leibliche Wohl war natürlich auch gesorgt - und unsere besten Weine würden geöffnet, damit Besucher Gelegenheit hatten, diese ausgiebig probieren zu können.

 

Auf der rechten Seite ein kleiner Auszug aus
unserem „Rock im Schlossgarten”-Programm:

 

 

 

 

 

Donnerstag, 31. Mai:
Literarischer Frühschoppen mit H. J. Schweizer

 

Freitag, 1. Juni:
Fine R.I.P.

 

Samstag, 2. Juni:
Burning Wire

und Demons Dream

 

 

Rezept

LACHS & SPARGEL

MIT ORANGEN-SAHNESAUCE

ca. 35 Minuten Vorbereitung / 30 Minuten Garzeit

 

Spargel schälen und dünsten (nicht in Wasser kochen, sonst verwässert später die Sauce). Während die Spargel garen wird eine Orange dünn abgeraspelt/geschält. Dann werden alle 3 Orangen ausgepresst, das Fruchtfleisch kann nach Wahl abgesiebt werden. Von dem Orangensaft werden 250ml mit der abgeriebenen Schale und dem Wein gemischt und in einem Topf auf die Hälfte eingekocht. Die Schalotten werden in kleine Würfel geschnitten und in der Butter langsam weich gedünstet, ohne dass sie Farbe nehmen. Die Schalotten mit Mehl bestäuben und umrühren, die Sahne zugeben und dann erst mit dem Orangensud ablöschen. Umrühren und 10 Minuten köcheln lassen, mit Salz, schwarzem Pfeffer und Estragon abschmecken (Achtung: Nur wenig Salz verwenden).

Jetzt müssen nur noch die Lachssteaks in etwas Butter goldbraun gebraten werden. Wir empfehlen dieses Gericht mit Kartoffeln oder Nudeln und einem Blanc de Noir zu servieren, am besten mit unserem trockenen Spätburgunder Blanc de Noir.

 

ZUTATEN (für 4 Personen)

 

1,5kg Weißer Spargel

20g Mehl

3 Bio-Orangen

250ml Sahne

100ml Trockener Weißwein
(z.B. unser Spätburgunder)

4 Lachssteaks

2 Schalotten (oder kleine Zwiebeln)

1 EL frischer Estragon, gehackt

20g Butter

Salz und schwarzer Pfeffer

 

 

 

 

 

Rezept

ZWIEBELSUPPE

ca. 30 Minuten Vorbereitung / 45 Minuten Garzeit

ZUTATEN (für 4 Personen)

 

500g Gelbe Zwiebeln

2 Zehen Knoblauch

40g Butter

20g Mehl

300ml Trockener Weißwein
(z.B. unser Weißburgunder)

950ml Fleischbrühe (oder Wasser)

4 Scheiben Weißbrot

100g Hartkäse, gerieben (z.B. Gouda Alt)

Salz und schwarzer Pfeffer

 

Knoblauchzehen in kleine Würfel hacken und die Zwiebeln in Ringe schneiden. Butter in einem großen Topf erhitzen, erst die Zwiebeln und dann den Knoblauch zugeben und bei mittlerer Wärmestufe hellgelb rösten. Mit dem Mehl bestäuben, 5 Minuten bei kleiner Wärmestufe auf dem Herd lassen und dabei rühren. Jetzt den Weißwein und die Fleischbrühe zugeben und kurz umrühren. Die Suppe muss 20 Minuten leicht köcheln, dann mit schwarzem Pfeffer und Salz abschmecken.

Ofen auf 230°C vorheizen und währenddessen das Weißbrot stark toasten (dazu kann der Grill im Ofen genutzt werden). Das Weißbrot in eine feuerfeste Schüssel legen und die Suppe darüber gießen. Jetzt den Käse darüber streuen und die Schüssel 20 Minuten bei Ober- und Unterhitze in den Ofen stellen. Schmeckt am besten frisch aus dem Ofen mit einem Glas Weißburgunder; wir empfehlen unseren Weißburgunder Kabinett.

 

Kuchenrezept

ROTWEINKUCHEN

ca. 30 Minuten / leicht

 

 

 

 

 

ZUTATEN
Für den Teig:

400g - 500g Mehl

200g Zucker

200g Butter

125g Schokostreusel

4 Eier

1 Packung Vanillinzucker

1 Päckchen Backpulver

1 TL Zimt

1 TL Kakao

1/4l Rotwein (z.B. Cuvée Dorni)

 

Butter, Eier und Zucker mit Handrührgerät oder Schneebesen so lange rühren bis die Masse schaumig wird. Danach Mehl, Backpulver, Zimt, Kakao und das Viertel Rotwein unterrühren. Anschießend die Schokostreusel unterheben und die fertige Masse in z.B. eine Gugelhupfform füllen. Bei 190°C ca. 1 Stunde backen.

Kuchenrezept

DORNFELDER KIRSCHKUCHEN

ca. 40 Minuten / leicht

ZUTATEN
Für den Teig:

180g Mehl

80g Zucker

80g Butter

1 Packung Vanillinzucker (oder Vanilleschote)

1 TL Backpulver (gestrichen)

1 Prise Salz

1 mittelgroßes Ei

Für die Füllung:

2 Gläser Sauerkirschen

2 Päckchen Vanillepudding

200g Zucker

3/4 Liter Rotwein (z.B. Dornfelder)

Für den Belag:

1/2 Liter Sahne

1 TL Zucker (gestrichen)

2 Päckchen Sahnesteif

1 TL Zimt (gestrichen) zum Bestäuben

 

Für den Teig Mehl und Backpulver mischen, in eine Rührschale sieben. Zucker, Vanillinzucker/Vanilleschote, Salz, Ei und Butter hinzufügen und mit dem Handrührgerät mit Knethacken zunächst auf niedrigster, dann auf höchster Stufe gut durcharbeiten.

Anschließend auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem glatten Teig verkneten. Sollte er kleben, wird er eine Zeit lang kalt gestellt.

2/3 des Teiges auf einem Springformboden (26 cm) ausrollen. Den Springformrand um den Boden stellen. Den übrigen Teig zu einer Rolle formen, als Rand auf den Boden legen und so an die Form drücken, dass ein etwa 3 cm hoher Rand entsteht.

Für die Füllung Kirschen gut abtropfen lassen. Das Puddingpulver nach Packungsanleitung - aber mit Zucker und Dornfelder (keine Milch!) - zubereiten. Die Kirschen unterheben und die Füllung auf dem Boden verteilen. Die Form auf dem Rost, bei 180°C Ober- und Unterhitze für ca. 50 Minuten in den Ofen schieben.

Den Kuchen in der Form auf einem Kuchenrost erkalten lassen und aus der Form lösen. Für den Belag Sahnesteif, Zucker und Sahne steif schlagen, in einem Spritzbeutel mit Lochtülle auf den Kuchen spritzen. Vor dem Servieren mit Zimt bestäuben.

 

 

 

 

 

DER RICHTIGE WEIN

FÜR DIE RICHTIGE GELEGENHEIT